Im letzten Jahr haben wir als „Aktiv Gegen Rassismus“ erfolgreich Stimmung gegen den Kommunalwahlkampf der sogenannten „Alternative für Deutschland“ in Niedersachsen gemacht. Aber was hatten blaue Säcke, Konservendosen und Konfetti damit zu tun? Und warum haben wir auf dem Trammplatz ein riesen Theater veranstaltet?

Wir wollen euch von unseren Aktionen und Erfahrungen berichten und mit euch gemeinsam an neuen und alten Aktionsideen weiterdenken, denn 2017 heißt es: Do it again – Do it better! Im September stehen die Bundestagswahlen an und wir wollen der AfD den Wahlkampf so richtig vermiesen!

Entwickelt mit uns Strategien gegen die rechte Hetze der AfD, bringt eure Erfahrungen und Ideen mit und vernetzt euch.
Denn eins ist klar: Wenn die AfD ihre rechten Positionen vertritt, rassistische und nationalistische Politik vorantreibt und Sexismus, Homo- und Transphobie propagiert, sind auch wir da und zeigen der AfD, aber auch allen anderen, dass wir einstehen für eine andere und solidarische Gesellschaft in der alle leben können wie sie möchten.

21. Juni 2017 um 19 Uhr in der ver.di Rotation (Goseriede 10)


0 Antworten auf „“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ vier = dreizehn